Wir bitten um euer Verständnis, dass aufgrund der aktuellen Umstände alle Termine und Planungen unter Vorbehalt stehen. 

Wir gehen davon aus, dass wir im Spätsommer für alle Teilnehmer und unsere Mitarbeiter sicherere und unbeschwertere Veranstaltungen durchführen können.
Daher haben wir die neuen RuhrChallenges auf Sonntag, den 29. August und die Ruhr2NorthSeaChallenge auf Samstag, den 4. September verschoben.

Meine-RuhrChallenges-App

Deine Navigation und Information während der Tour

Die für Tourteilnehmer kostenlose RuhrChallenges-App zeigt dir …

  • wo du bist und deine Entfernung zum Ziel
  • deine geschätzte Ankunftszeit
  • deine Geschwindigkeit und deine Durchschnittsgeschwindigkeit
  • den nächsten Service Point mit Entfernungsangaben und den angebotenen Service-Leistungen
  • den aktuellen Ort des PickUp-Busses, des Transfer-Busses und des Hotel-Busses (nur bei der R2NSC)
  • den aktuellen Ort deiner Teammitglieder
  • die anderen Teilnehmer in deiner Nähe
  • die aktuellen Wind- und Wettervorhersagen entlang der Strecke
  • … und über die !LIVE-Seite deiner Familie und deinen Freunden deinen aktuellen Standort!

Außerdem können dir Familie, Freunde und die Tourleitung dir jederzeit während der Touren Nachrichten senden.

Für jeden mit der RuhrChallenges-App  geradeltem Kilometer wird für ausgewählte Duisburger Sozialeinrichtungen gespendet.

Solltest du dich verfahren, signalisiert dir die RuhrChallenges-App dies durch einen akustischen Signalton.

Die durch unseren Sponsor Krankikom aktualisierte RuhrChallenges-App ist im Meine-RuhrChallenges-Portal oder im Apple- und im Google-Store verfügbar. Wir empfehlen, die RuhrChallenges-App während aller Touren zu nutzen.

Erforderlich ist ein Smartphone (nicht älter als ca. zwei Jahre) mit iOS (mind. Version 10) oder Android-Betriebssystem (mind. Version 5.x Lollipop). Wir empfehlen dazu eine wetterfeste Smartphone-Fahrradhalterung und einen externen Akku (ca. 15.000/10.000/5.000 mAh für die R2NSC/RAC/ORC), einen Dynamoanschluss oder einen E-Bike-Akku mit USB-Anschluss.

Die RuhrChallenges-App ist in den App-Stores verfügbar. Das Meine-RuhrChallenges-Portal wird nach dem Meldeschluss deiner gebuchten Tour freigeschaltet. 

Das Meine-RuhrChallenges-Portal