Was ist die Spätfähre?

Dem regulärem Fährplan nach legt die letzte Fähre von Bensersiel nach Langeoog gegen 17:30 ab, diese Fähre werden nur wenige R2NSC-Teilnehmer erreichen können.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, von 18:00 bis nach Mitternacht mit der Reederei Freimuth in Gruppen von maximal 12 Radlern (mitsamt Rädern) für 240 Euro pro Gruppenüberfahrt von Bensersiel Hafen nach Langeoog Hafen (nicht Langeoog Bahnhof!)  überzusetzen. Beabsichtigt ist,  dass die Spätfähre in ca. 35 Minuten (einfache Fahrt) übersetzt, sobald sich am Ziel 10-12 Radler gefunden haben. Danach kehrt sie unmittelbar wieder für die nächste Gruppe zurück.

Interessierte Teilnehmer setzen sich bitte mit der Reederei Freimuth in Verbindung.

Ruhr2NorthSeaChallenge